Kotzolt - Das Licht
Fußball-Globus FIFA WM 2006
Am 12. September '03 eröffnete offiziell Bundeskanzler Gerhard Schröder mit FIFA-Präsident Joseph S. Blatter und Franz Beckenbauer in Berlin den großen begehbaren Fußball-Globus vor dem Brandenburger Tor. Die Not- und Sicherheitsbeleuchtung stammt aus Lemgo von Kotzolt.

Der 15 Meter hohe Fußball-Globus ist ein Werk des Wiener Künstlers André Heller und ist das erste Projekt im Rahmen des Kulturprogramms zur Fußball Weltmeisterschaft 2006. Er steht auf dem Pariser Platz in unmittelbarer Nähe des Reichstags und ist genau 1000 Tage vor dem Anpfiff eröffnet worden. In der nächsten Zeit wird er auch in anderen deutschen Städten aufgebaut werden.

Im Innern des Globus finden sich interaktive Spiele, virtuelle Installationen und großflächige Projektionen. Abends verwandelt sich der Fußball zu einer leuchtenden Weltkugel.